Informationen aus der Weltkirche INDIEN corner

INDIEN

Guru der Vergewaltigung angeklagt

Gewaltsame Demonstrationen der Anhängerschaft gegen Verhaftung

In verschiedenen indischen Städten hat es Anfang September zum Teil gewaltsame Proteste gegeben, nachdem ein in Indien bekannter Guru verhaftet und wegen Vergewaltigung angeklagt worden war.

Asaram Bapu wird vorgeworfen, ein 16-jähriges Mädchen in seinem Ashram vergewaltigt zu haben. Der 72-jährige Guru, der im gesamten Land Ashrams unterhält, wurde am 01. September von der Polizei nach Jodhpur in Rajasthan gebracht, wo sich das Verbrechen ereignet haben soll.

Seine Anhängerschaft behauptet demgegenüber, dass die Anklage Teil einer Verschwörung sei, um seinen Ruf zu zerstören. In zahlreichen Städten blockierten Anhänger des Guru daraufhin Straßen. In Mumbai legten sie zudem den Zugverkehr lahm. In der Hauptstadt des Bundesstaates Raipur griffen seine Anhänger Journalisten und Polizisten an.

Der einflussreiche Vishwa Hindu Parishad (Weltrat der Hindus) hat die Verhaftung des Gurus als einen »antihinduistischen « Akt der Regierungskoalition in Delhi scharf verurteilt. Der Führer von Vishwa Hindu Parishad, Ashok Singhal, erklärte Medienvertretern in Hyderabad, dass die Verhaftung des Gurus ein Angriff auf alle Hindus sei. »Es geht nicht um seine Verhaftung. Sondern es geht darum, der Gemeinschaft der Hindus zu sagen, dass ihr Respekt für einen religiösen Führer gebrochen wird.«

Der Guru selbst wirft der Kongresspräsidentin Sonia Gandhi, der Witwe des früheren Premierministers Indiens, Rajiv Gandhi, vor, hinter dieser Verschwörung gegen ihn zu stehen.

Vertreter des indischen Kongresses wehren sich gegen solche Behauptungen. Der Chief Minister von Rajasthan und Kongressführer Ashok Gehlot erklärte gegenüber UCANews, dass die Polizei selbstverständlich in der Lage sein muss, jeglichem Verdacht nachzugehen und Verbrechen vorbehaltlos zu untersuchen. »Wir wollen, dass jeder, der schuldig ist, auch bestraft wird.«

Gratis-Ausgaben

Ich möchte Forum Weltkirche mit 2 Gratis-Ausgaben kennen lernen.

/ Bestellen bei HerderShop24