KENIA Internationale Tagung zu Religion und Gewalt corner

KENIA

Internationale Tagung zu Religion und Gewalt

Zu einer internationalen Konferenz zum Thema »Religion und Gewalt« kamen zahlreiche Teilnehmer im September 2016 am Tangaza University College in Nairobi zusammen.
FOTO: STEFAN VOGES

Netzwerk Afrikanische Theologie fokussiert aktuelles Thema

»Religion und Gewalt« war das Thema einer internationalen Konferenz, die vom 8. bis zum 10. September 2016 in Nairobi tagte. Die Tagung fand in Kooperation von missio Aachen und dem Institute for Mission and Islamic Studies des Tangaza University College statt. Mit der Konferenz wurde zugleich das Netzwerk Afrikanische Theologie ins Leben gerufen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die vielfältigen Beziehungen von Religion und Gewalt im afrikanischen Kontext zu erforschen.

Die rund 100 Teilnehmer der Konferenz bekamen Einblick in drei Länderstudien zu Tansania, Côte d’Ivoire und Tschad, in denen Theologen und Sozialwissenschaftler exemplarisch das Verhältnis von Religion und Gewalt analysiert haben. Biblische und ethische Reflexionen sowie Analysen der sozioökonomischen Ursachen religiös motivierter oder konnotierter Gewalt erweiterten das diskutierte Problemfeld. Immer wieder diskutierte Punkte waren die christlich-muslimischen Beziehungen in unterschiedlichen Kontexten, die Beziehung des Christentums und des Islams zu den traditionellen afrikanischen Religionen, die Interpretation anscheinend gewaltsamer Texte in der Bibel und im Koran sowie die politische Situation der afrikanischen Staaten inmitten internationaler geostrategischer Interessen.

Das Netzwerk Afrikanische Theologie hat das Ziel, weitere Forschungsvorhaben zu ermitteln und an Forscherinnen und Forscher zu vermitteln. So werden die bereits vorliegenden Länderstudien durch Untersuchungen zu Mali und zur Zentralafrikanischen Republik erweitert werden. Mit ihren Forschungen wollen die Experten auch einen Beitrag zur friedlichen Entwicklung der afrikanischen Länder leisten. Marco Moerschbacher, Referent für Kontextuelle Theologien bei missio Aachen, bringt das Ziel so auf den Punkt: »Gewöhnlich sagte man: Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor. Wir würden sagen: Wenn du Frieden willst, schau dir die Konfliktsituationen genau an, bewerte sie und bereite dich auf den Frieden vor.«

Ausgabe 6/2016

Gratis-Ausgaben

Ich möchte Forum Weltkirche mit 2 Gratis-Ausgaben kennen lernen.

/ Bestellen bei HerderShop24