Aus der Weltkirche BANGLADESCH corner

BANGLADESCH

Islamischer Extremismus erschwert Missionsarbeit

Arbeit der Christen wird in der Gesellschaft geschätzt

Der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Bangladesch, Pfarrer Dilip Costa, ist besorgt über die Zunahme des Islamismus in dem südasiatischen Land. »Die Situation in Bangladesch ist besorgniserregend, weil es immer mehr Terrorgruppen gibt, die angeblich mit dem Islamischen Staat in Verbindung stehen«, sagte Costa der Nachrichtenagentur Fides. »Die Propaganda des radikalen Islam kommt aus dem Nahen Osten und dauert an. Nach dem schrecklichen Anschlag in Dhaka [im Juli 2016] hat die Regierung zwar die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt, doch sie tut nicht genug, um die Wurzeln der Hasspredigten und der Gewalt auszurotten.« Die Existenz islamischer Gruppen und Parteien habe in Bangladesch Tradition, so der Nationaldirektor weiter. »Doch heute gibt es eine neue Welle von Milizen, die mit dem Islamischen Staat in Verbindung stehen und die vor allem unter jungen Menschen Erfolg haben. Sie verüben Anschläge auf Aktivisten, Blogger und katholische Missionare. Missionare sind heute bei ihrer pastoralen Arbeit mit Personenschutz unterwegs, und es gibt im Land nur noch wenige«. Alle nichtislamischen religiösen Minderheiten seien gefährdet, aber auch Muslime, die keine strenge Auslegung des Islam vertreten oder die säkulare Staatsform befürworten. Bei ihrem Zeugnis für das Evangelium ließen sich die einheimischen Christen nicht beeinflussen. »Denn unser Zeugnis schenkt Hoffnung. Viele schätzen uns dafür: die Regierung, muslimische Gläubige und unsere Gemeindemitglieder. In meiner Diözese gibt es eine katholische Schule, die zu 80 Prozent von muslimischen Schülern besucht wird. Die Familien schätzen unsere Arbeit und unterstützen uns«, sagte Costa. Von den rund 160 Millionen Einwohnern Bangladeschs sind rund 600.000 (0,4 Prozent) Christen, davon 350.000 Katholiken. Im Priesterseminar von Bangladesch in Dhaka studieren derzeit 90 Priesteramtskandidaten.

Ausgabe 5/2017

Gratis-Ausgaben

Ich möchte Forum Weltkirche mit 2 Gratis-Ausgaben kennen lernen.

/ Bestellen bei HerderShop24