Aus der Weltkirche NIGERIA corner

NIGERIA

Entführte Priester wieder frei

Lösegelderpressungen nehmen zu

Vier in Nigeria verschleppte katholische Priester sind wieder auf freiem Fuß. Das bestätigte ein Sprecher des Erzbistums Abuja laut des Dienstes Vatican News. Die Geistlichen waren im Süden des Landes von Bewaffneten gekidnappt worden. Bistumssprecher Patrick Alumuku sagte, in Südnigeria seien im vergangenen Jahr mehr als zehn Ordensfrauen und etwa zehn Priester entführt worden. In allen Fällen habe die Sprache der Täter in den hauptsächlich von Muslimen bewohnten Norden gewiesen. Die Kirche wolle niemand Besonderen verdächtigen, aber man frage sich, warum Geistliche so häufig Ziel von Entführungen würden, sagte Alumuku. Laut der nigerianischen Zeitung »The Punch« wurden die vier Priester kurz vor einem Zugriff der Polizei von ihren Geiselnehmern freigelassen. Es sei ein Lösegeld von umgerechnet rund 24.000 Euro geflossen. Die Polizei in den Bundesstaaten Delta und Edo habe mehrere Verdächtige festgenommen.

Ausgabe 01/2019

Gratis-Ausgaben

Ich möchte Forum Weltkirche mit 2 Gratis-Ausgaben kennen lernen.

/ Bestellen bei HerderShop24