Länder & Regionen PAKISTAN corner

PAKISTAN

  • von PETER JACOB

    Ausgeträumt?

    Die Frage der Religionsfreiheit in Pakistan

    Eine zunehmende Radikalisierung und Gewalt gegen Minderheiten ist in den letzten Jahren in Pakistan festzustellen. Neben äußeren Faktoren ist vor allem der Missbrauch von Religion für den eigenen Machterhalt von Regierungen als Ursache dieser Situtation zu benennen. / weiter lesen

  • PETER JACOB

    Menschenrechte haben einen sehr hohen Preis

    Die leidvolle 60-jährige Geschichte der Menschenrechte in Pakistan

    Wenn man von Pakistan und Menschenrechten spricht, dann spricht man von einer leidvollen Geschichte eines Landes, in dem Anwälte der Menschenrechte und Vertreter der Zivilgesellschaft einen sehr hohen Preis für den Einsatz für die Menschenrechte zu zahlen haben. / weiter lesen

  • PETER JACOB

    Glaubensfragen

    Die Kluft zwischen Muslimen und Christen überwinden

    Als Ende Dezember die pakistanische Oppositionspolitikerin BenazirBhutto während einer Wahlkampfveranstaltung ermordet wurde, begrub dies schlagartig die Hoffnungen vieler pakistanischer Bürger auf einen demokratischen Neubeginn in ihrer Heimat. / weiter lesen

  • PETER JACOB

    Eine Frage der »Ehre«

    Pakistan und die Konsequenzen der Blasphemie-Gesetze

    Blasphemie ist in Pakistan eine tödliche Angelegenheit. Wer in Pakistan in Verdacht gerät, den Propheten Muhammad beleidigt oder entehrt zu haben, muss mit dem Schlimmsten rechnen. Sollte diese Person angeklagt und von einem Gericht für schuldig befunden werden, folgt die Todesstrafe. / weiter lesen

  • PETER JACOB

    Das Ende des Status quo in Pakistan?

    Über das besondere Verhältnis von Staat und Religion

    Pakistan ist wohl das Land, das am meisten von den Auswirkungen des 11. September 2001 betroffen ist. In seiner etwa 50-jährigen Geschichte waren es in erster Linie einige wenige (vor allem aristokratische Großgrundbesitzer und Militärs), die die Geschicke des Landes bestimmten und ihr eigenes Recht schufen. / weiter lesen

  • BONNIE MENDES

    »Frieden ist kein gutes Wort in unserem Land«

    Wege der Friedensarbeit in Pakistan

    Der Kampf gegen den Terrorismus wird neben Afghanistan vor allem auch in Pakistan geführt. Zugleich hat der seit über 50 Jahren andauernde Kashmir-Konflikt zwischen Indien und Pakistan an Schärfe zugenommen und beide Seiten drohen ihrem Nachbarn mit nuklearen Angriffen. Was heißt in diesem Kontext also Friedensarbeit? / weiter lesen

  • JOHN O'BRIEN CSSp

    Der Glaube an das Wirken des Geistes

    Die Arbeit katholischer Orden unter ethnisch-religiösen Minderheiten in Pakistan

    Über viele Jahrhunderte ist der indische Subkontinent von seiner muslimischen Minderheit regiert worden. Als in diesem Jahrhundert die Unabhängigkeitsbewegung an Stärke zunahm, verpflichtete die wirkungsvolle Kampagne von Muhammed Ali Jinnah letztlich die Briten dazu, einer Teilung Indiens zuzustimmen, und der neue Staat Pakistan entstand. / weiter lesen