MÄRZ/APRIL 2016 FAMILIE IN KIRCHE UND WELT corner

FAMILIE IN KIRCHE UND WELT

  • von STEFAN SILBER

    Mensch sein heißt Familie sein

    Herausforderungen der Familie in Lateinamerika

    Familienbeziehungen haben in Lateinamerika eine ganz besondere Bedeutung. Jeder Mensch weiß um seine Zugehörigkeit zu einer Familie, die ihm Schutz und Halt bietet, aber auch Verantwortung verlangt. / weiter lesen

  • von WENDY M. LOUIS

    Die wichtigste Keimzelle der Gesellschaft

    Was die Kirche in Asien für die Familie tun kann

    DieWertschätzung für die Familie ist in Asien traditionell groß. Ebenso groß sind heute die Schwierigkeiten, denen sich die Familie ausgesetzt sieht. Welche Hilfen kann die Kirche in dieser Situation anbieten? Oder wird sie gar nicht mehr gehört? / weiter lesen

  • von ARTHUR KHOFI PHIRI

    Hoffnungsschimmer Familiensynode

    Die Familie in Afrika zwischen säkularer Ideologie und kirchlicher Weisung

    Mit den afrikanischen Gesellschaften befindet sich auch die Familie im Umbruch. Die Interpretationen dieses Wandels gehen auseinander: Was für die einen eine positive Entwicklung darstellt, erscheint anderen als Verfall. / weiter lesen

  • von ALOIS UND PETRA BUCH

    Weltkirche im synodalen Prozess

    Beobachtungen und Notizen zur Familiensynode

    Synoden sind Ereignisse. Ihre Dynamik geht weit über das hinaus, wasin abschließenden Dokumenten seinen Niederschlag findet. Das gilt auch für die Bischofssynode zur Familie, die vom 4. bis zum 25. Oktober 2015 in Rom stattfand. / weiter lesen